marcator at youtube Marcator at Facebook Marcator at Amazon Marcator at iTunes
news marcator discografie shop foolswood studio impressum marcator & mummert bork & marcator projekt marcator vintage edition marcator evolution marcator coconut time visual energy

Bork Marcator Project CIMBRIA-1883


Im Herbst 2008 lernten die Musiker und Komponisten Stephan Bork und Marcator den Wracktaucher Andi Peters
kennen. Andi hatte Überreste des Auswandererschiffes Cimbria geborgen, welches 1883 vor Borkum gesunken war.
In einer medienübergreifenden Kooperation sollte eine Ausstellung entstehen, Bilder gemalt, Geschichten und ein
Theaterstück geschrieben werden und auch eine musikalische Bearbeitung des Themas erfolgen.

Bork und Marcator waren begeistert von der Herausforderung der Thematik, und konzentrierten sich auf die Arbeit
an der ‚Cimbria’. In nur wenigen Wochen entstanden 19 Titel, überwiegend Gesangsnummern, die das Schicksal des
Schiffes, der Passagiere und der Bergung beleuchten.

Für ihre Produktion konnten die beiden hervorragende Sänger und Instrumentalisten gewinnen wie Anja Bublitz
(Godewind), Sangit (LSD, Greatwide), Ute Wiercinski (Ex-Soul Salvation, Stroice etc), Ute Ullrich (eine professionelle
Sängerin) und Marc Breitfelder (Harp), einer der besten Mundharmonikaspieler Europas.

Seit dem 10 Juli 2009 kann man CIMBRIA- 1883’ von allen Downloadportalen herunterladen.
http://www.amazon.de/
http://itunes.apple.com/